Stadtmarketing Elmshorn wählt neuen Vorsitzenden

Nach zwei Jahren als Vorsitzender des Stadtmarketingvereins hat Marc Peters (Optiker Schönberg) auf der Jahreshauptversammlung am 21. Juni im Restaurant von Teppich Kibek sein Amt zur Verfügung gestellt. Nachfolger ist Marc Ramelow (Modehaus Ramelow), der einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt wurde. Marc Ramelow war bereits von 2008 bis 2020 Vorsitzender des Vereins.
Bevor turnusgemäß der Tagesordnungspunkt Wahlen anstand, warf Peters einen Rückblick auf die Stadtmarketing-Arbeit in 2021, in der trotz der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen und Aktionen erfolgreich durchgeführt werden konnten. Besonders hob er hervor, dass das ehemalige Postgebäude mit Kunstausstellungen und Musik-Acts zum Leben erweckt wurde.

Vorstandsmitglieder v.l.n.r.:
Guido Bumann (VR Bank in Holstein), Gunnar Scheele (Ehler Ermer & Partner), Matthias Bungert (Sparkasse Elmshorn), Dirk Kehrhahn (Flora Gesundheitszentrum), Marc Peters (Optiker Schönberg), Manuela Kase (Stadtmarketing Elmshorn), Marc Ramelow (1. Vorsitzender, Modehaus Ramelow), Frederike Zoller (Gartencenter Rostock), Bürgermeister Volker Hatje (stellvertretender Vorsitzender), Lisa Sachau (Teppich Kibek) und Wolfgang Helms (Wirtschaftsförderer der Stadt Elmshorn)

Neben der Veränderung beim Vorsitz des Vereins wurde mit Gunnar Scheele (Ehler Ermer & Partner) ein neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Gunnar Scheele ersetzt Christian Frese (Ehler Ermer & Partner), der nach langjähriger Mitgliedschaft aus dem Vorstand ausscheidet. Des Weiteren gehören dem Vorstand an: Bürgermeister Volker Hatje (stellvertretender Vorsitzender), Matthias Bungert (Sparkasse Elmshorn), Guido Bumann (VR Bank in Holstein), Dirk Kehrhahn (Flora Gesundheitszentrum), Frank Lexau (Autohaus Elmshorn) und Marc Peters (Optiker Schönberg). Als kooptierte Mitglieder unterstützen die Vorstandsarbeit: Wolfang Helms (Wirtschaftsförderer der Stadt Elmshorn), Lisa Sachau (Kibek) und Frederike Zoller (Gartencenter Rostock).

Gunnar Scheele ergänzte den Jahres-Rückblick durch den finanziellen Jahresabschluss-Bericht und ging auf die Mitgliederentwicklung ein. Aktuell hat der Verein 37 Mitglieder. Das Budget setzt sich im Wesentlichen zusammen aus Mitgliedsbeiträgen, Werbekostenzuschüssen und Einnahmen über Sponsoring. Der Rechnungsprüfungsbericht ergab keine Beanstandungen, so dass der Vorstand entlastet werden konnte. Als Rechnungsprüfer wurden Carsten Junge (Holz Junge) und Christel Storm gewählt.

Manuela Kase, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Elmshorns, stellte im Anschluss die aktuellen und geplanten Projekte und den Wirtschaftsplan vor. Nachdem der Shopping Sonntag im Mai, die Elmshorner Musiknacht und die erste Aufführung der Reihe Picknick-Open-Air-Kino erfolgreich stattfinden konnten, gehen Vorstand und Geschäftsstelle davon aus, dass alle für die zweite Jahreshälfte geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden können. Dazu zählen die weiteren Termine zum Picknick-Open-Air-Kino, die Shopping Sonntage im September und im November, das Stadtwerke Eisvergnügen und der Lichtermarkt Elmshorn.

Über das Innenstadtförderprogramm des Landes Schleswig-Holstein verfügt das Stadtmarketing bis Ende 2024 über ein zusätzliches Budget, aus dem weitere Maßnahmen für die Belebung der Innenstadt finanziert werden können. Unter anderem soll die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt unter dem Motto „Wohnzimmer Innenstadt“ weiter verbessert werden. Kreative Chillout-Zonen und eine Dekoration der Königstraße sind hier geplant. Eine Maßnahme zur Vermeidung von Leerstand wurde gerade umgesetzt: Am 24. Juni eröffnete das neue Pop up HUUS in der Marktstraße 18.



X