Innengastronomie seit Montag, 17. Mai wieder geöffnet

Demnach ist auch die Öffnung der Innengastronomie wieder erlaubt.
Voraussetzung zum Betreten ist der Nachweis eines negativen Testergebnisses, dass nicht älter als zwölf Stunden sein darf.
In der Innengastronomie dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten an einem Tisch sitzen.
In der Außengastronomie dürfen bis zu 10 Personen aus 10 haushalten sitzen.

Treffen im privaten Kreis ist draußen mit bis zu 10 Personen aus 10 Haushalten erlaubt.
Drinnen bleibt es aktuell bei maximal 5 Personen aus 2 Haushalten.

Anlehnend an das Vorbild „Modellregion“, dürfen ab dem 17. Mai in ganz Schleswig-Holstein Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants öffnen.
Urlauber, die gegen Corona geimpft sind oder ein negatives Testergebnis vorweisen können, dürfen in Schleswig-Holstein Urlaub machen. Vor Ort muss alle 72 Stunden neu getestet werden.

Weitere Infos und neue Regelungen sind auf der Seite der Landesregierung von Schleswig-Holstein zu finden.



X