Lockerungen kommen ab Montag 12.04. – die verschärften Maßnahmen laufen Sonntag aus

Der Inzidenzwert für den Kreis Pinneberg hat sich aktuell zwischen 80 und 90 eingependelt. Damit werden die Maßnahmen, die bei Überschreitung der 100er Inzidenz zu verschärfen waren, wieder zurückgenommen.

Das bedeutet ab Montag:

  • Private Treffen im öffentlichen und privaten Bereich: 5 Personen aus 2 Haushalten (Kinder bis einschließlich 14 Jahren ausgenommen)
  • Kitas: eingeschränkter Regelbetrieb
  • Angebote de Kinder- und Jugendhilfe: wieder bis zu 10 Personen möglich
  • Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen: mit vorheriger Terminvereinbarung

Sport:

  • allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person,
  • außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in Gruppen von bis zu zehn Personen,
  • außerhalb geschlossener Räume ohne Körperkontakt in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres unter Anleitung von bis zu zwei Übungsleiterinnen und Übungsleitern.

Einzelhandel:

  • click & meet für diejenigen, die bisher durch click & collect erreichbar waren; die Beschränkung auf eine Person pro Haushalt entfällt
  • Körpernahe Dienstleistungen: kein negatives Testergebnis mehr erforderlich

Damit gelten also wieder die Regelungen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO) und der Erlass des Landes Ergänzende Maßnahmen bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern, der durch den Kreis Pinneberg in einer entsprechenden Allgemeinverfügung umgesetzt wird.

An den festgelegten Bereichen zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ändert sich nichts. Dieses Regelung wird verlängert bis zum 9. Mai.

Weitere Infos findet ihr auf der Seite des Kreises Pinneberg.



X