UN – Weltwassertag am 22. März 2021

Der Weltwassertag findet seit 1993 jährlich am 22. März statt und hat zum Ziel, dem Thema Wasser mehr Wertigkeit und Aufmerksamkeit zu geben. Jedes Jahr rufen die Vereinten Nationen zum Weltwassertag auf und möchten auf 2,2 Milliarden Menschen ohne Zugang zu sicherem Trinkwasser aufmerksam machen.

Anlässlich dessen laden die Stadtwerke und die Stadt Elmshorn ein, in einer wöchentlichen Serie mehr über den Elmshorner Trinkwasserkreislauf zu erfahren.

Wusstet ihr schon:

  • dass jede*r in Deutschland im Schnitt 120 Liter und jede*r in Elmshorn sogar rund 134 Liter Wasser am Tag verbraucht?
  • dass 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sicherem Trinkwasser haben?
  • dass ein Liter Wasser in Elmshorn weniger als 0,2 Cent kostet?
    Die Abwassergebühr beträgt pro Liter übrigens auch nur 0,26 Cent

Aber wo kommt unser Trinkwasser eigentlich her? Wie kommt es bis zu unserem Wasserhahn? Ist es gefahrlos trinkbar? Und was passiert, nachdem es im Abfluss verschwunden ist?

Darüber erfahrt ihr mehr in der Serie über den Trinkwasserkreislauf in Elmshorn.

Schaut gerne dazu hier auf der Seite der Stadt Elmshorn vorbei und klickt euch durch.



X