Lockdown wird verlängert und Kontakte weiter eingeschränkt

Verlängerung des Lockdowns: Der Einzelhandel bleibt weiterhin geschlossen.

Offen bleiben dürfen:
Lebensmittelmärkte, Wochenmärkte, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Tierbedarfs- und Futtermittelmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Fahrradwerkstätten, Abhol- und Lieferdienste (auch der Gastronomie), Waschsalons und auch Banken und Sparkassen sowie Poststellen, Zeitungsverkauf.
Auch Tannenbäume dürfen weiterhin verkauft werden.

Kontakte werden weiter eingeschränkt
Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushalts sind nach Möglichkeit auf ein absolut nötiges Minimum zu beschränken.

Die jeweils aktuellen Empfehlungen und Hinweise der zuständigen öffentlichen Stellen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus sollen beachtet werden.

Ansammlungen und Zusammenkünfte im öffentlichen Raum und privaten Raum zu privaten Zwecken sind nur wie folgt zulässig (Kontaktbeschränkungen):
von Personen eines gemeinsamen Haushaltes unabhängig von der Personenzahl,
von Personen nach Nummer 1 mit einer weiteren Person,
von Personen nach Nummer 1 mit Personen eines weiteren Haushalts, soweit dies zur Sicherstellung der  Betreuung von Kindern unter 14 Jahren oder von pflegebedürftigen Personen erforderlich ist.

Minderjährige gelten als Haushaltsangehörige ihrer Erziehungs- und Umgangsberechtigten.



X