Stadtmarketing Elmshorn e.V.
Verkaufsoffene Sonntage 2018
25.03.2018
Straßenmusikerfestival
12 bis 17 Uhr
02.09.2018
Elmshorn tanzt
12 bis 17 Uhr
04.11.2018
Food Truck Fest
12 bis 17 Uhr

Lichtermarkt Elmshorn in neuem Licht

Feierliche Eröffnung des Lichtermarkts mit Engelsflug und Engelsstimmen
Fast schon Tradition und auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight ist der Engelsflug zur Eröffnung des Lichtermarktes am Montag, 27. November um 18 Uhr.
Zu weihnachtlicher Musik schwebt der Engel anmutig auf den Alten Markt herab, um den Markt zu eröffnen und ihn mit dem Einschalten der Weihnachtslichter zum Strahlen zu bringen.

Möglich gemacht wird das Eröffnungsevent durch die Unterstützung der Firma Kühl Kranverleih, die mit Hilfe eines Krans dem Engel für seinen Auftritt die Vorrichtung und nötige Sicherheit bietet, durch die technische Unterstützung der Firma Hamke Event-Technik und Firma Helge Kühl Arbeitsbühnen.

Im Anschluss an den Engelsflug wird die Band Karma ein einstündiges Konzert auf dem Alten Markt geben. Das Trio, bestehend aus Annika Detlefsen, Daniela Kolz und Mariessa Ma’mun, war im Jahr 2016 auf der 2. Elmshorner Weihnachts-CD zu hören und verzauberte beim Konzert in der St. Nikolai-Kirche das Publikum mit ihrer Version von „Have Yourself a Merry Little Christmas“.
Bekannt wurden die Sängerinnen im Jahr 2010 durch die TV-Castingshow X-Factor und begeistern seitdem mit ihren Ausnahmestimmen und ihrem virtuosen Gesang die Menschen in ganz Deutschland.

Die beliebten Lebkuchenherzen werden in diesem Jahr nicht am Eröffnungsabend verteilt, sondern am Nikolaustag, Mittwoch, 6. Dezember ab 16 Uhr vom Nikolaus persönlich auf dem Alten Markt ausgegeben.

Hyggeliges Hüttendorf
Die große Tanne, die den Mittelpunkt des Weihnachtsdorfes bildet, ist schon von weitem zu sehen. Gespendet wird sie jedes Jahr von einem Bürger aus Elmshorn oder Umgebung. In diesem Jahr stammt der Baum aus dem Garten von Kornelia Cordts aus Neuendeich.
Insgesamt 17 rustikale Holzhütten umfasst die gemütliche und liebevoll dekorierte Hüttenlandschaft des Weihnachtsmarktes. Hier wird eine Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten geboten. In diesem Jahr neu dabei sind Hütten mit Kräuterbonbons und Hirtenbrot. Mitten im Hüttendorf dreht ein nostalgisches Karussell seine Runden.

Neben dem festen Budendorf sind jeden Samstag der Round Table und das Deutsche Rote Kreuz an ihren bekannten Plätzen anzutreffen. Ebenso ist der Verkehrs- und Bürgerverein mit einer eigenen Hütte auf dem Lichtermarkt vertreten.

Die weihnachtliche Atmosphäre wird verstärkt durch 70 mit roten und goldenen Kugeln geschmückte Tannenbäume.

Sehenswert und namensgebend für den Elmshorner Lichtermarkt sind die vielen Tausend Lichtpunkte, die die Bäume und die Hütten auf dem Alten Markt funkeln lassen, und die preisgekrönte Straßenbeleuchtung, die eigens für Elmshorn kreiert wurde.

Neuer PACT zur Weihnachtsbeleuchtung
Finanziert wird die Weihnachtsbeleuchtung von einem Zusammenschluss von Eigentümern der Innenstadt, einem sogenannten PACT (Partnerschaft zu Attraktivierung von City-, Dienstleistungs-, und Tourismusbereichen), der in Elmshorn seit 2007 existiert.

In diesem Jahr wurde die Weihnachtsbeleuchtung runderneuert, damit der Lichtermarkt wieder im Glanz der Weihnachtslichter erstrahlen kann. Alle Straßenüberspannungen wurden überarbeitet und 24 Bäume mit neuen Lichterketten umwickelt. Nach 10 Jahren im Einsatz lag die Leuchtkraft der LEDs nur noch bei 35%, sodass eine Erneuerung dringend erforderlich war. Neue Lichterketten gibt es außerdem für die Riesentanne, die kleinen Tannen und die Girlanden auf dem Alten Markt.

Das PACT-Gebiet erstreckt sich über Königstraße, Damm, Alter Markt und Marktstraße und umfasst Immobilien von 87 Eigentümern. Der neue PACT zur Weihnachtsbeleuchtung, der in diesem Jahr auf den Weg gebracht wurde, hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Elmshorn wurde für seine PACT-Aktivitäten in diesem Jahr mit dem 2. Platz des BID Awards – einem europaweiten Wettbewerb – ausgezeichnet.

Besondere Erlebnisse für Familien mit Kindern
Die Erlebnishütten mitten im Weihnachtsdorf lassen vor allem die Herzen der kleinen Lichtermarkt-Besucher höher schlagen. In Santa’s Guter Stube liegt der Weihnachtsmann in seinem Bett und ruht sich für seinen großen Einsatz am Heiligen Abend aus. Dabei träumt er vielleicht von den vielen bunten Weihnachtsbriefen, die in den Briefkasten an seiner Hütte eingeworfen werden.

Wer in der Polar-Hütte genau hinschaut, kann neben den beweglichen Eisbären in diesem Jahr erstmals auch kleine, bewegliche Huskys entdecken. Auch die begehbare Krippe oder der lebensgroße Elch zum Anfassen, der das Treiben auf dem Markt beobachtet, machen einen Besuch auf dem Elmshorner Weihnachtsmarkt besonders für Familien mit Kindern zu einem perfekten Ausflugsziel.

Aktionen und Programm auf dem Lichtermarkt
Jeden Mittwoch ist Familientag auf dem Lichtermarkt. Die Standbetreiber halten für die Besucher jede Woche vergünstigte Angebote bereit. Freitags können die Besucher sich auf weihnachtliche Special-Events freuen. Den Anfang macht am 1. Dezember die Elmshorner Weihnachtsparade, die mit vielen kreativ verkleideten Teilnehmern durch die Innenstadt ziehen wird. Im Anschluss wird auf dem Alten Markt gemeinsam gesungen. Und auch das Luftballon-Event „Schick Deine Weihnachtswünsche gen Himmel“ am Freitag, 22. Dezember um 18 Uhr ist wieder Teil des Programms. Ein unvergessliches, magisches Erlebnis erwartet die Besucher, wenn 500 weiße Luftballons ihre Weihnachtswünsche in den Abendhimmel tragen.

Den Lichtermarkt aus einer besonderen Perspektive erleben können die Besucher bei einer romantischen Kutschfahrt durch die Innenstadt. Jeden Adventssamstag zwischen 11 und 16 Uhr startet das von zwei rassigen Friesen gezogene Gespann an der St. Nikolai-Kirche. Kleine und große Besucher können von der Kutsche aus die weihnachtliche Atmosphäre und die funkelnden Lichter genießen.

Die Elmshorner Engel, in diesem Jahr Mareike Ortmann und Mareike Priebe, sind seit vielen Jahren Markenzeichen des Lichtermarkts und an den Adventssamstagen auf dem Alten Markt anzutreffen. Für die kleinen Besucher haben sie Überraschungen im Gepäck.

Lichtermarkt-Homepage und Online-Adventskalender
Alle Programmpunkte und Aktionen rund um den Weihnachtsmarkt finden sich auf der neuen, eigens für den Lichtermarkt gestalteten, Homepage www.lichtermarkt-elmshorn.de.

Dort wird in diesem Jahr auch erstmalig ein Online-Adventskalender für die Elmshorner Innenstadt zu finden sein. Jeden Tag kann hier ein Türchen geöffnet werden, hinter dem sich ein weihnachtlicher Rabatt oder eine besondere Aktion verbirgt, die es exklusiv nur an diesem Tag in einem Geschäft im Bereich der weihnachtlich beleuchteten Fußgängerzone gibt.

Folgende Geschäfte nehmen am Online-Adventskalender teil: Buchhandlung Heymann, Buongiorno Caffé, Globetrotter Reisebüro, Hanssen for men, Jack & Jones, Kueselwind, Markt-Apotheke, Martina’s Bastelparadies, Modehaus Ramelow, Optik Siemonsen, Optiker Schönberg, Otto Hell, Oui Store, Photo-Studio Meier zu Hartum, Privilegierte Apotheke, Reformhaus Meyn, Sonnen-Apotheke, Stadtbücherei Elmshorn, Tengeler Tabak+Presse, Uhren Niehus.


Stadtmarketing Elmshorn e.V.Königstraße 17, 25335 ElmshornTel. 04121-266074Fax 04121-266075E-Mail: info@stadtmarketing-elmshorn.de